WOCHENENDHAUSVERSICHERUNGEN
Direkt zum Seiteninhalt

Das Bootshaus am Binnensee versichern

Eine nicht geringe Anzahl von Wochendhäusern sind als Bootshäuser ausgelegt. Die Bootshausversicherung an Binnenseen für nicht vermietete Gebäude, schützt das Objekt am und auf dem Wasser gegen Unwetterschäden. Eine Wohnfläche in dem Haus bietet auch oft die Möglichkeit für längere Aufenthalte. Es gibt aber oft auch nur Bootsschuppen ohne Wohnfläche die nur Schutz für das Motor- oder Segelboot bieten.

Wenn das Wochenendhaus ein Bootshaus ist

Die Bootshäuser sind in sehr schönen Gegenden zu finden, direkt am Wasser mit einer Abstellmöglichkeit für Boote aller Art. Viele Häuser sind auch direkt über die Wasserfläche gebaut und dann mit Stützen auf dem Grund befestigt.
Versichern Sie Ihr BootshausDer Komfort der Häuser hat sich in den letzten Jahren bei den meisten Objekten erheblich verbessert. Nicht nur Strom und Wasser sondern in einigen Gegenden auch Abwasserleitungen.

Versicherungsschutz:

  • Feuer
  • Sturm und Hagel
  • Einschluss Grundstückbestandteile (Zusatzbaustein)

Kein Versicherungsschutz für Leitungswasserschaden

Bootshäuser sind schwer zu versichern

Die meisten Gesellschaften lehnen das Risiko ab. In der Regel sind die Außenwände aus Holz und sehr häufig sind die Dächer mit Reed gedeckt. Das stellt ein erhöhtes Risiko dar.
Alte Verträge laufen aus oder werden gekündigt, bestehende Versicherungen werden drastisch teurer. Doch keiner möchte seinen Besitz ungeschützt lassen. Gerade in der letzten Zeit hört man immer wieder von Brandschäden. Ein Brand könnte das Haus von heute auf morgen total zerstören.
Stürme können großen Schaden anrichten, Bäume entwurzeln die auf das Bootshaus fallen.

 

Zurück zum Seiteninhalt