WOCHENENDHAUSVERSICHERUNGEN
Schützen Sie Ihr Wochenendhaus
Direkt zum Seiteninhalt










.

Das Grundstück für die Freizeitoase

Jedes Wochenendhaus steht auf einem eigenen oder gepachteten Grundstück. In der Rechtsprechung ist das Grundstück für die Freizeitoase ein räumlich kleiner abgegrenzter Teil der Erdoberfläche, der auf einem besonderen Grundbuchblatt oder auf einem gemeinschaftlichen Grundbuchblatt unter einer besonderen Nummer im Verzeichnis der Grundstücke gebucht ist.
Als Käufer erwerben Sie das Grundstück für das Wochenendhaus mit oder sie übernehmen das gepachtete Land. Die Eintragung erfolgt in das Grundbuch der Gemeinde.

Das richtige Grundstück finden

Ein Wochenendhaus-Grundstück findenWer ein Wochenendhaus von Grund auf neu bauen möchte der braucht dafür schon das richtige Grundstück. Am einfachsten ist es natürlich in einer schon vom Bebauungsplan erschlossenen Wochenendhaussiedlung. Aber diese Gebiete sind in der Regel schon von Bauträgern erschlossen, die dann die fertigen Wochenendhäuser verkaufen möchten.

Einfacher ist es da schon man findet ein sehr altes Haus. Das kann man entweder sanieren oder abreißen um auf dem Grundstück ein neues Haus hinstellen. Aber einfach so geht nicht denn in Deutschland gibt es ja für alles Gesetze und Vorschriften. Schon allein für die Objektgröße gibt es klare Vorgaben.

 

Zurück zum Seiteninhalt